Die Werbemöglichkeiten von Facebook Live

Facebook hat letztes Jahr die Funktion „Facebook Live“ integriert, was es Nutzern ermöglicht, Video-Livestreams zu veröffentlichen. Nicht nur für private Nutzer sondern auch werbetreibende Unternehmen könnte die Funktion von großem Interesse sein.

Vielleicht haben Sie es auf Facebook bereits gesehen oder sogar schon selbst genutzt? Jetzt können nicht mehr nur Videoinhalte hochgeladen, sondern integrierte Livevideos gestreamt werden – ähnlich der Funktion auf YouTube.

Wer die neuen Möglichkeiten wie und warum nutzen könnte, haben wir im letzten Beitrag beleuchtet. Besonderes Potenzial bietet Facebook Live Unternehmen und Werbungtreibenden. In diesem Artikel werden einige verschiedene (zukünftige) Werbemöglichkeiten auf drei Ebenen zusammengefasst: 1) Imagepflege und Produktpräsentation, 2) Produktplatzierung und 3) Werbeschaltung.

Imageplege und Produktpräsentation

Eine offensichtliche Werbemöglichkeit ist das Erstellen eigener Livestreams im Unternehmenskontext. Ähnlich wie ein Unternehmensblog, welcher durch Bilder und Texte den Alltag des Unternehmens und den der Mitarbeiter dokumentiert, kann auch Facebook genutzt werden. Hier können dann entweder Videos vorproduziert und hochgeladen oder aber die Livestream-Funktion genutzt werden. Livevideos bringen oder lassen die (potenziellen) Kunden gefühlt noch näher an das eigene Unternehmen ran. Zuschauer können Fragen und Kommentare live formulieren, auf welche direkter reagiert und die Nutzer so besser mit eingebunden werden können. Auch Präsentationen neuer Produkte vor dem Kundenkreis sind denkbar. Der Vorteil dabei ist, dass alles integriert auf Facebook stattfindet – auf der Plattform, auf der die Nutzer sowieso schon sind. Ein Wechsel auf eine andere Website ist somit nicht notwendig.

Je nach Unternehmensgröße, Anliegen und Persönlichkeiten im Unternehmen ist das entweder die einfachste, schnellste und kostengünstigste Variante Facebook Live zu nutzen oder aber die zeitaufwendigste. Denn es braucht einen kundigen Verantwortlichen im Unternehmen, der viel Zeit dafür mitbringt oder besonders Social Media-affine und -begeisterte Mitarbeiter. Livevideos sind natürlich – wie Livefernsehen auch – fehleranfälliger.

Produktplatzierung

Alternativ zur eigenen Videoerstellung können Unternehmen auch in Produktplatzierung investieren. Produkte werden von erfolgreichen YouTubern ja schon längst in zahlreichen Videos präsentiert, getestet und als Lieblingsprodukte genannt. Analog findet das auch bei Facebook Live statt. Meist handelt es sich bei den Werbegesichtern dann um bereits bekannte oder berühmte Personen mit großem Abonnentenkreis (wie bspw. DSDS-Sternchen Sarah Lombardi). Diese Art des Product Placements eingebettet in Livevideos könnte wegen der zeitlichen Limitierung und der Tatsache, dass Videoersteller und Zuschauer gleichzeitig vor dem Endgerät sitzen, besonders exklusiv wirken.

Aber Achtung, schlechte Produktplatzierungen können auch nach hinten losgehen. Es ist unbedingt Fingerspitzengefühl gefragt, wenn man den Zorn der Nutzer nicht auf sich ziehen möchte – vor allem bei Livevideos mit direkten Nutzerreaktionen. Die richtige Werbepersönlichkeit und eine ausgereifte Strategie sind daher das A und O.

Werbeschaltung

Auch bei Facebook Live sollen zukünftig wahrscheinlich kurze Werbespots (Mid-Rolls) in die Livevideos eingebunden werden. Integriert auf eine soziale Netzwerkplattform wie Facebook könnte die Werbewirkung dabei besonders positiv sein. Viele Nutzer lassen sich nicht nur passiv berieseln, sondern sind aktiver, als man das vom linearen klassischen TV ohne Rückkopplungsmöglichkeit kennt.

Wie auch bei anderen audio-visuellen Werbemöglichkeiten, sind das Video und der Kontext der Einbettung entscheidend. Es bleibt außerdem abzuwarten, inwieweit eine Unterbrechung des Livestreams von den Nutzern gut akzeptiert wird.

Insgesamt gibt es einige vielversprechende Möglichkeiten, Facebook Live in Zukunft zu Werbezwecken zu nutzen. Dieser Artikel dient als kurzer Abriss darüber ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s